Wie Du deinen Luftbefeuchter richtig reinigst und entkalkst!

Du solltest deinen Luftbefeuchter mindestens einmal im Monat gründlichst reinigen. Andernfalls können sich Bakterien im Wasserbehälter absetzen und deine Luftqualität negativ beeinflussen. Kalkablagerungen kannst du ganz einfach mithilfe von Zitronensäure entfernen. Fülle dafür den Tank mit heißem Wasser (ca. 60°) und gib ca. 2 Esslöffel des Zitronensäure-Pulvers hinzu. Warte nun bis sich das Pulver aufgelöst hat und lass den Tank anschließend 3 Stunden stehen. Jetzt kannst du den Tank wieder entleeren und mit klarem Wasser nachspülen. Dein Luftbefeuchter ist jetzt wieder frei von Kalk. Welche Schritte genau durchzuführen sind, um das Gerät zu reinigen kannst Du der jeweiligen Bedienungsanleitung entnehmen.

WICHTIG: Verwende niemals herkömmliche Reinigungsmittel! Die Chemikalien dieser Mittel können sonst in die Atemluft gelangen!

Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 um 03:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API